Schuhe sind das Wichtigste für einen Menschen auf der Flucht. Schuhe sichern das Überleben. Man muss auf sie aufpassen wie auf seinen Augapfel. Am Besten schläft man auf ihnen.
(Aus einem Kommentar von Diakoniedirektor MICHAEL CHALUPKA)

6.441 Paar Schuhe (Stand 18.09.2021) haben wir wir heuer 2021 schon an Flüchtlinge und Bedürftige verschenkt!
Davon mehr als

Mit Deiner/Eurer Spende hoffen wir, weitere tausend Paar Füße glücklich machen zu können.
Manche haben zum ersten Mal seit Jahren wieder festes Schuhwerk an den Füßen, - und dann noch so gute. In ihrem Namen wollen wir uns bei euch bedanken!

Zusammen sind wir stark - wir sind eine Menschheitsfamilie.
Es gibt nur die eine! Helping other people helps me!

Regelmäßig erreichen uns E-Mails und Anrufe von Menschen, die in Flüchtlingslagern und in verschiedenen Einrichtungen für Bedürftige arbeiten. Die Not ist groß! Ganz im Ernst, - die Not zeigt sich nicht selten an den Füßen. Oft genug - gar keine Schuhe. Häufig - ganz minderwertige Schuhe.

Das ist der Grund, warum unsere Schuhe solch eine Freude stiften.

Seit Anfang April habt ihr mit unserer Aktion "Extreme Flohmarktpreise - zu Gunsten von Flüchtlingen und Bedürftigen" 12.882 Füße glücklich gemacht.

DANKE! DANKE! DANKE!

Wir wissen grad gar nicht, worüber wir uns mehr freuen sollen: über eure
Großherzigkeit und die Geschenke, die wir damit machen dürfen oder
darüber, dass wir jetzt langsam mehr "freie Sicht auf s Meer" bekommen.

Dankbar sind wir über dieses wunderbare Zusammenspiel. Ein neuer Weg -
ein neues Wirtschaften - ein gesundes Miteinander.

Wir konnten bisher gut 5000 Paar Schuhe schicken an diverse
Einrichtungen der Caritas und der Diakonie in Österreich und an viele
gemeinnützige Vereine, aber auch in die weite Welt hinaus - nach Bihac
in Bosnien, in Flüchtlingslager an der syrischen Grenze, sowie auf Lesbos.

In den nächsten Wochen werden wir weitere tausend/e Paar/e Schuhe - dank
euch allen - verschicken. Sie machen sich auf den Weg in vergessene
Armutsflecken in Osteuropa.

Danke danke danke! Diese Aktion tut uns allen gut!

Vielleicht kennt ihr ja noch wen, der von dieser Aktion noch nichts gehört hat, aber auch gerne helfen würde!

Spenden geht online, gerne aber auch in jedem GEA Laden, wenn offen!

oder direkt auf unser Konto:

Kontoinhaber: Waldviertler Werkstätten GmbH, 3943  Schrems

Verwendungszweck: Schuhspende für Flüchtlinge und Bedürftige 

Bankverbindung: Raiffeisenbank, Schrems

IBAN: AT83 3241 5000 0001 8630
BIC: RLNWATWWOWS

DANKE! DANKE! DANKE!