Barbara ist eine Seifensiederin der besonderen Art. In ihrer Siederei werden Spezialitäten aus rein biologischen Zutaten gesotten. Von duftenden Badesternen bis hin zum edlen Körperkonfekt reicht ihre Kunst der Seifenherstellung, die sie euch an diesem Wochenende in den Grundkenntnissen vermitteln wird.

Barbara weiß nach 16 Jahren Erfahrung in der Naturkosmetik, dass es heute wichtiger denn je ist, sich mit natürlich abbaubaren Tensiden (waschaktive Substanzen) zu beschäftigen. Noch vor 50 Jahren war Seife das Waschmittel schlecht hin, heute ist sie weitgehend durch synthetische Waschmittel ersetzt was dazu führte, dass die Spitzenreiter der Belastung unserer Gewässer Waschmittel, Duschgels und Reinigungsmittel sind. Es ist ein perverser Widerspruch aber unsere Sauberkeit ist eine katastrophale Belastung für die Umwelt.

Ihr werdet in diesem Workshop Gelegenheit haben, die unterschiedlichsten Arten des Seifen siedens kennenzulernen und eine individuelle und vom Handel unabhängige, kostengünstige Reinigung und Pflege herzustellen.

Im traditionellen Kaltrührverfahren werdet ihr aus rein pflanzlichen Ölen, destilliertem Wasser, pflanzlichen Farbstoffen, getrockneten Blüten und Kräutern, Bienenwachs, Honig, Heilerden, verschiedenen Buttern, Honig, Milch, Peeling Zusätzen, ätherischen Öle und der dazu notwendigen Lauge eure ganz individuellen Bioseifen "sieden". Nach diesem Wochenende wird jede und jeder von euch seine eigene Bioseife aus biologischen Rohstoffen mit nach Hause nehmen. Duftende Geschenke – einfach, frisch und selbstgemacht für euch selbst und Eure Lieben.

Dazu gibt es Tipps und Tricks zu den verschiedenen Herstellungstechniken, marmorieren, lagern und schneiden von Seifen.

Das Skriptum mit den Grundlagen der Seifenherstellung und allen nützlichen Informationen und Grundrezepten ist dann vielleicht der Grundstein für eure hauseigene Seifensiederei.


THEORIE

  • Geschichte der Seife
  • Welche Basisfette/Öle bilden die Grundlage?
  • Was ist der richtige ph-Wert?
  • Wie kann ich Rezepte meinen eigenen Bedürfnissen anpassen?
  • Färben mit natürlichen Pflanzenstoffen
  • Seifen schneiden, lagern und Reifezeit
  • Kräuter und Heilpflanzen im Jahreskries mit einbeziehen
  • Sicherheitsmaßnahmen einhalten


PRAXIS

  • Kaltverseifung
  • Haarseifen
  • Peelingseifen
  • Seifenkugeln
  • Rezepturen erstellen


Der Sonntag steht voll und ganz im Zeichen der Kräuter Kosmetik und bietet die perfekte Gelegenheit für duftende und pflegende Geschenke aus Hagebutte, Sanddorn, Rosskastanie und anderen Schätzen mit denen uns die Natur so reich beschenkt.

Kräuter-Kosmetik verspricht bei Barbara Freyberger wirklich naturbelassene, frische und wirksame Pflege, ohne Tierversuche und belastende Chemie. Sie steht für reduzierten Konsum, puristische Pflege, Selbstversorgung und eine saubere Umwelt. 100% natürliche Pflege ohne Konservierungsstoffe und Zusätze.


THEORIE

  • Schutzfunktion Haut
  • Rohstoffkunde und Hygiene
  • Selbstversorgung aus der Natur
  • Reduzierung von Konsum und Abhängigkeit von Handelsprodukten


PRAXIS

Ihr werdet ausschließlich mit biologischen Rohstoffen arbeiten und Gelegenheit zur Herstellung von einer natürlichen Hautpflegeserie die Gesichtswasser, Tagespflege, Lippenpflege, Körpercreme und Deo beinhaltet.


Herzlich willkommen in der Seifensiederei und Salbenküche der GEA-Akademie in Schrems! 


Bitte bringt zu diesem Seminar mit

Schürze, Schutzbrille, Haushaltshandschuhe, Silikonformen mit der Füllmenge 50-100g (auch mehrere kleine Plastikbecher Gervais etc) sowie zwei große alte Handtücher und einen großen Karton/Klappbox zum Heimtransport. Es besteht auch die Möglichkeit eine Holzkastenform (ca. 0,5 l Inhalt um 8 Euro) zu erwerben. Diese wird von der Lebenshilfe Karl Rykerdorf NÖ gefertigt.

MATERIALBEITRAG ca. 15,- pro Kurs



Kursleitung

Barbara Freyberger ist seit 20 Jahren im Bereich der Naturkosmetik tätig und hat im Jahr 2000 die Werkstätte „Seifensieder“ gegründet in der sie mit ihrem Team zertifizierte, hochwertige Naturkosmetik hergestellt. Nach ihren Ausbildungen zur diplomierten Kräuterpädagogin, zum Heilkräutercoach und zur „Grünen Kosmetik Pädagogin“ ist sie als Referentin in der Vitalakademie im Lehrgang „Kräuterpädagoge/in“ tätig. Ihr jüngstes Projekt ist „Die Wildkräuterei“  in der Workshops und Seminare rund um dasThema Wildkräuter und Naturkosmetik stattfinden.

 

Termine
FR, 01. Dezember, 19:00 Uhr bis SO, 03. Dezember 2017, 13:00 Uhr
FR, 16. März, 19:00 Uhr bis SO, 18. März 2018, 13:00 Uhr
FR, 24. August, 19:00 Uhr bis SO, 26. August 2018, 13:00 Uhr
FR, 07. Dezember, 19:00 Uhr bis SO, 09. Dezember 2018, 13:00 Uhr
Kursleitung
Barbara Freyberger
Kursbeitrag
€160.00 (inkl. MwSt. zzgl. Übernachtung & Verpflegung)
Ort
Seminarzentrum Waldviertler Werkstätten (Karte)