Die immer strahlende Yukie haben wir durch unseren Freund, den Regisseur Hanspeter Horner im Waldviertler Hoftheater kennengelernt. Sie hat in Japan und Monaco Tanz studiert und wird euch an diesem Wochenende - so es dafür Interesse gibt - auch in die japanische Tanzkunst einführen.

Der Schwerpunkt wird aber im zeitgenössischen Tanz, kombiniert mit dem organischen Lernen der Feldenkrais-Methode, liegen. Musik und Meditation vor den Tanzeinheiten werden uns dabei unterstützen, die Bewegungsabläufe bewusster wahrzunehmen.

Die Feldenkrais-Methode orientiert sich am so genannten «organischen Lernen» wie es in der «normalen» Entwicklung vom Baby zum Kleinkind stattfindet und von dem Moshe Feldenkrais aufgrund seiner Beobachtungen und Studien annahm, dass sich dieses Lernen auch über die Kindheit hinaus fortsetzen lässt.

Yukie Koji's Ansatz im Tanz und in der Bewegung ist immer ein spielerischer. Das können Bewegungsmuster aus der Kindheit oder aus dem Berufsleben, bis hin zu Abläufen und Choreographien aus dem Zeitgenössischen Tanz sein. Ihr werdet auch Gelegenheit haben, Erfahrungen vom meditativen bis hin zum ausgelassenem Tanz zu sammeln.

Improvisation steht dabei im Vordergrund und Jede und Jeder von euch wird von Yukie bei ihren/seinen persönlichen Tanz- und Bewegungsfähigkeiten abgeholt. Ihr müsst für dieses Wochenende keinerlei tänzerische Vorkenntnisse mitbringen und könnt als Tanzsingle oder als Paar kommen. So oder so werdet ihr an diesem Wochenende mit Yukie die Schuhe (so ihr überhaupt welche anzieht) durchtanzen.

Herzlich willkommen, ihr TänzerInnen allen Alters und aller Stile in der Dancing GEA-Academy in Schrems!

Fotocredits | Bild 1: Jo.Hermann | Titelbild oben: Laurent Ziegler


Kursleitung

Yukie Koji (1977, Osaka), erhielt ihre Tanzausbildung an der Academie de Danse Classique Princesse Grace in Monaco, am Yoko Stukamoto Ballettstudio in Nagoya (Japan) und bei Performance Year in Zürich. 1999 war sie am Saarländischen Staatstheater und am Staatstheater Braunschweig in Deutschland engagiert. Seit 2005 ist sie als freischaffende Tänzerin bei verschiedenen Projekten in Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Luxemburg und Italien tätig, u.a. mit Jacqueline Beck, Jochen Heckmann, Gisela Rocha, Hanni Westphal, Hanspeter Horner, Raffael Irace und Ignacio Martinez. Seit 2010 ist sie Ensemblemitglied der Tanz Company Gervasi. Darüber hinaus feiert sie Erfolge mit dem Solo Tsunami (2014, Regie: Hanspeter Horner) und ist zertifizierte Feldenkrais Therapeutin.

Termin
FR, 02. März, 19:00 Uhr bis SO, 04. März 2018, 13:00 Uhr
Kursleitung
Yukie Koji
Kursbeitrag
€160.00 (inkl. MwSt. zzgl. Übernachtung & Verpflegung)
Ort
Seminarzentrum Waldviertler Werkstätten (Karte)