Die Sologitarre ist superreich an Variationen. Franz Frank alias Bongo ist als Gründungs- und langjähriges Mitglied der legendären Waldviertler Band „Bluespumpm“ ein wahrlich „alter Hase“ in Sachen Solospiel. Tausende Solis – akustisch wie elektrisch – hat er in seiner jahrzehntelangen Bühnenerfahrung gespielt. Er weiß ganz genau wie man es anstellen muss, dass es bluesig oder rockig, melancholisch oder romantisch oder auch fernöstlich klingt. Ihr werdet mit Bongo an diesem Wochenende nach allen Regeln der Gitarrenkunst experimentieren und die vielen Variationen des Solospiels entdecken, interpretieren und spüren lernen.

Und was sollt ihr für diesen Spezialkurs auf der Gitarre draufhaben? Bongo empfiehlt: Fortgeschrittenes Gitarrespiel, gutes Einfühlungsvermögen und ganz viel Liebe zum Solieren. Achtung! Bei diesem Kurs ist nur eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl möglich. Bitte um rasche Anmeldung.

Bongo wird sich bei diesem Kurs um jeden einzelnen von euch ganz speziell kümmern. Dafür möchte er sich gerne bestmöglich vorbereiten und bietet euch daher an unter 0664/2850552 mit ihm weitere Details, euer Können und eure Vorstellungen betreffend, zu besprechen.

Herzlich willkommen!

Interesse an Bongo´s berühmten Trommel-Workshops wie Trommeln für Anfänger oder Rhythmische Gitarre?


Kursleitung

Franz Frank alias Bongo gehört zu den Gründungsvätern der legendären Waldviertler Band „Bluespumpm“. Mit seiner überragenden Musikalität und seinem spielerischen Rhythmusgefühl war er über fünfzehn Jahre lang einer der Masterminds dieser Band. Power to the people.

Seminar ausgebucht
Kursleitung
Franz Frank