Wir freuen uns sehr, dass Lemayan Ole Sitoy, unser Walking Safari Guide aus Tansania und guter Freund von Heini, bei uns in Österreich zu Besuch ist. Seinen Aufenthalt und vor allem seine ihm in die Wiege gelegte Naturverbundenheit und Neugier wollen wir gleich nutzen: Gemeinsam mit Meli Tassev und Michael Kislinger wird euch Lemayan durch das malerische Waldviertel führen. Ähnlich wie die von Gregor Sieböck zusammengestellte Walking Safari, wird der 4 tägige  Marsch für Jedermann/frau gehbar sein, ganz nach dem Motto: Du musst kein 1000 km Pickerl am Wanderstab haben um mitmachen zu können.

Ausgangspunkt für die Reise ist die GEA-Akademie in Schrems. Bei der Waldviertel Walking Safari werdet ihr entlang dem malerischen Kamptal wandern, dann gehts über das Waldviertler Hochland zur Thayaquelle, über Wiesen, durch Wälder und vorbei an zauberhaft gelegenen Teichen zurück nach Schrems. Es ist eine leichte, aber sehr schöne Route. Beim gemeinsamen Gehen gibt es viel Zeit zum Staunen, zum Gedankenaustausch und für so manche Erkenntnis.

Unterwegs wird in einfachen Mehrbettzimmern übernachtet und ihr Wanderer tragt euer Gepäck selber. Die ganze Geschichte hat aber einen Haken - die Gruppe ist auf 13 Wandersleut begrenzt. Das Team von der GEA-Akademie (akademie@gea.at) hat alle Details zur Wanderung.

Also: Rucksack packen und die Tramper rechtzeitig eingehen. Herzlich Willkommen!

Für all diejenigen, die mit Lemayan nochmals unterwegs sein möchten, bieten wir gleich noch eine Walking Safari - diesmal in Tansania - an.


Kursleitung

Gregor Sieböck, der Weltenwanderer, machte bereits vor der Gründung seines Projekts "Global Change" den ersten Schritt und legte 15.000 Kilometer zu Fuß zurück, um Sinn und Aufgabe zu finden. Er setzt sich für ein gutes, bewusstes Leben ein, veranstaltet Reisen und hält weltweit Vorträge. Er ist Magister der Wirtschafts- und Umweltwissenschaften.

Seminar ausgebucht
Kursleitung
Gregor Sieböck