Das neue Jahr kraftvoll beginnen
Die magische Zeit zwischen den Jahren 


Kursleitung: Waltraud Georgiades und Andreas Vierling

Nach keltischer Überlieferung  stehen die Jahreszeiten Herbst und Winter für die "Jahresnacht", weshalb wir von den 12 Rauhnächten, den magischen Nächten und Tagen, die sich als Differenz zwischen Mond- und Sonnenkalender ergeben, sprechen.
Für unsere Vorfahren war dies die Zeit außerhalb der Zeit, eine Zeit, in der mystische Dinge geschehen und man einen Blick in die Zukunft werfen konnte.  Bis heute hat sich eine Vielzahl von Brauchtümern erhalten. Waltraud Georgiades und Andreas Vierling wollen euch an diesem ersten Wochenende im neuen Jahr an die Wurzeln von erhalten gebliebenen, aber auch verdrängten und vergessenen Bräuchen führen.
Für viele ist die Weihnachtszeit ein Fest reich an schönem Brauchtum. Eine Zeit, reich auch an  Fragen: Worin wurzelt dieses Brauchtum? Warum holen wir uns einen Weihnachtsbaum in unsere Wohnung? Was ist die ursprüngliche Intention des Räucherns in den Weihnachtstagen? Welche Bedeutung hat der Fliegenpilz als Glücksbringer im neuen Jahr? Woher kommt's, dass zu Silvester keine Wäsche auf der Leine hängen sollte?
Vom Weihnachtsbaum über das Räuchern, bis hin zu Glücks- und Unglücksbringern, Märchen und Mythen wird sich der Bogen, der uns mit vertrautem Weihnachtsbrauchtum und seinem Ursprungsgeist verbinden soll, spannen. Wir wollen Erfahrungen sammeln und uns unterschiedliche "Werkzeuge" erarbeiten, mit denen es uns gelingen soll, die "Zeit zwischen den Jahren" bewusster zu gestalten.
Und für den praktischen Teil dieses Wochenendes mit Übungen in der Natur, Ritualen und Räucherungen ist das Waldviertel mit seiner mystischen Landschaft sowieso der beste Platz, den man sich vorstellen kann. Der Platz, wo der Zauber des Anfangs wohnt, wo der Zauber des Wandels spürbar wird.



Kursleitung

Waltraud Georgiades ist seit 30 Jahren Hebamme und leitet nicht nur Kurse vor und nach der Geburt sondern auch Frauengruppen zum Thema Wechseljahre. Viele Jahre Yoga und Qigong- Praxis Shambhala Wilderness - Schule in Ausbildung.

Dipl. Ing. Andreas Vierling ist Geschäftsführer in einem Familienbetrieb, Mediator und Konfliktmanager. Er arbeitet als Coach in der Persönlichkeitsentwicklung und ist Visionssuchebegleiter.