Ich höre gerne Lieder und ich singe sie auch gerne!

Ich treffe gerne Menschen und lass mir von ihnen gerne Lieder vorsingen.

Lieder erzählen uns vom Leben und von der Welt. Jedes Volk hat welche, jeder Mensch kennt welche …

An diesem Wochenende werden wir uns gegenseitig Lieder lernen. Wir werden lernen sie zu hören, sie im Internet (oder wo auch immer) zu finden und sie so gut es geht zu spielen und zu singen.

Wir hören die Geschichten dazu und wir werden versuchen, unsere musikalische Welt ein wenig zu beleben und zu erweitern. Wir werden uns erinnern und wir werden staunen, wir werden lachen und wir werden ergriffen sein.

Dieses Kursangebot richtet sich an Menschen, die gerne Lieder hören.

Mitbringen müsst ihr nichts, außer der Bereitschaft, sich auf Musik einzulassen, zuzuhören und eventuell mitzusingen. (Es ist natürlich keine Pflicht, mitzusingen, aber es macht ganz bestimmt viel mehr Spaß! Jimmy)

Mitbringen kann/soll/darf man: Musikinstrumente und eventuelle Lieder, die man spielen kann – oder auch nicht – und die man gerne weitergeben möchte! Eigene, oder irgendwann gehörte Lieder – ganz egal!

Jimmy bringt für euch mit:

  • Lieder und Geschichten dazu
  • Sein Instrument und eine laute Box fürs gemeinsame Hören
  • Texte mit Noten/Akkorden fürs gemeinsame Singen und Musizieren
  • Gemütlichkeit und gut klingende Räume sind vor Ort!

PS: An alle Sing- und Spielgehemmten: Alle dürfen, niemand muss! Wer nur hören will, darf natürlich auch nur das machen. Wir sind im Waldviertel, wir machen uns ein gemütliches Wochenende. Der Stress und die Zwänge dürfen ruhig zu Hause bleiben … J


Kursleitung

Jimmy Schlager, Jg. 1966, Texter, Satiriker, Kabarettist, Komponist, Musiker. Lebt und arbeitet im Weinviertel. Textet und schreibt Lieder im Dialekt (Weinviertel/Wien).

Außerdem ist er leidenschaftlicher – wenn auch laienhafter – Kartenspieler.