mit Rudi Kammerer und Reinhard Österreicher

"Feldspat, Quarz und Glimmer, die drei vergess ich nimmer..."


Die Waldviertler Werkstätten freuen sich, im Rahmen der Veranstaltungsserie "Die Heimat kennenlernen" am 13. Februar, 19 Uhr, die beiden Schremser Rudi Kammerer und Reinhard Österreicher im GEA Hotel zur Sonne begrüßen zu dürfen. Thema des Abends: Die Steinbrüche rund um Schrems - ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.



Die Steinbrüche rund um Schrems prägen die Landschaft, sind Teil der regionalen Identität und Arbeitsplatz für viele Einheimische. Rudi Kammerer ist Geschäftsführer des Granitwerks Kammerer, das in den letzten Jahren Prestigeprojekte wie die Neupflasterung des Stephansplatzes, die Herrengasse und der Mariahilferstraße realisierte. Auf momentan 24 ha wird der hochwertige Granit abgebaut und direkt vor Ort weiterverarbeitet.


Gemeinsam mit Altbürgermeister Reinhard Österreicher wird Rudi Kammerer Einblicke in die Welt des Granits geben, über die geschichtliche Entwicklungen bis heute sprechen, spannende Projekte vorstellen und kuriose Geschichten aus der Branche erzählen.


"Die Heimat kennenlernen!" - kommt vorbei, auf einen schönen, spannenden lustigen Abend in unserem Gasthaus zur Sonne am Schremser Hauptplatz.


FACTS:
Schrems und die Steinbrüche
mit Reinhard Österreicher und Rudi Kammerer
13. Februar, 19 Uhr
GEA Hotel zur Sonne
Eintritt frei
Anmeldungen unter
veranstaltungen@gea.at erbeten

Termin
am 13. Februar 2020 um 19:00
Kategorie
Vorträge
Tags
Schrems und die Steinbrüche, Granitstadt Schrems, Reinhard Österreicher, Rudi Kammerer