(W)ORTWECHSEL sind ortsbezogene Schreibseminare an besonderen Orten, wie zum Beispiel in St. Margarethen im Burgenland, in Schloss Puchberg in Oberösterreich, in der Ruprechtskirche in Wien, oder in Schrems im Waldviertel.

Ein Ortswechsel bringt oft eine ganz andere Wahrnehmung, unterbricht das Gewohnte. Das Gefühl, sich eine kurze Auszeit zu schenken und "wie auf Reisen zu leben", lässt uns langsamer, offener und aufmerksamer werden. Der Blick weitet sich. Wir sind viel bereiter einen Ort mit allen Sinnen zu erleben. Wir entdecken die Poesie, die Besonderheiten eines Ortes und erleben, wie die Phantasie durch neue Eindrücke beflügelt wird.

(W)ORTWECHSEL ist eine Einladung Brigitta Höplers, sich auf das lustvolle Wechselspiel zwischen Orten und Worten einzulassen. Eine Einladung, sich von einem Ort inspirieren zu lassen – im Gehen, Schauen, Hören, Riechen, Wahrnehmen, Skizzieren, Notieren. Mit vielen Hinweisen auf die Besonderheiten des jeweiligen Ortes und darauf abgestimmte Schreibanregungen.

Willkommen in Schrems, ihr SchreiberInnen!

höpler Wortwechsel seminar

Kursleitung

Brigitta Höpler studierte in Wien Kunstgeschichte. Seit langem organisiert sie Schreibräume zu unterschiedlichsten Themen wie zum Beispiel die Wortschätze – hier bei uns in Schrems – oder aber auch das Stadtschreiben oder das Schreibcafé. 

Termin
FR, 27. Oktober, 19:00 Uhr bis SO, 29. Oktober 2017, 13:00 Uhr
Kursleitung
Brigitta Höpler
Kursbeitrag
€160.00 (inkl. MwSt. zzgl. Übernachtung & Verpflegung)
Ort
Seminarzentrum Waldviertler Werkstätten (Karte)