Normalität im Wahnsinn
oder Wahnsinn in der Normalität?
Passen wir nicht mehr in diese Welt? Oder passt diese Welt nicht mehr für uns? In uns? Hat der Wahnsinn schon so schleichend von uns Besitz ergriffen, dass wir ihn als Norm und Normalität leben und erleben?
Wo stehen wir? Wohin gehen wir?
Leben und Sein - in all seiner Fülle:  der Lust und der Freude, gleichzeitig auch in der Bescheidenheit vor dem „Großen", dem Fühlen, was richtig und was unrichtig ist. Das Leben in all seiner Einzigartigkeit und ebenso dem Gemeinsamen wahrnehmen, dem liebevollen Zurückweichen und dem kraftvollen Zugreifen.
Wenn das normales Leben ist - was heißt es dann normal zu bleiben in einem inszenierten Wahnsinn? Wie können wir gut für uns sorgen und unsere Ressourcen stärken? Das für uns Wesentliche im Blick behalten, immer wieder aufstehen und unser Leben, unsere Lieben und das Geliebte, das uns umgibt, schützen?

All dem wollen wir an diesem Wochenende nachgehen – und uns auf den Weg zu unserem ganz persönlichen Glück machen. Aus Sicht der Hirnforschung und dem, was sie uns zu unserem Arbeiten und Zusammenleben sagt. Der Betrachtung von Burnout als einem Zeichen von Normalität und der Ökologie unserer Seele. Mit Körperübungen, kreativer Selbsterfahrung, künstlerischem Ausdruck und Achtsamkeit kommen wir näher bei uns an. 


MATERIALBEITRAG  ca. € 10,- pro Kurs



Gesundheit ist weniger ein Zustand als 

vielmehr eine Haltung, die mit der Freude am 

Leben gedeiht.
Thomas von Aquin


Katharina_Kraus.jpg

Kursleitung

Katharina Kraus
ist Schauspielerin, Theaterpädagogin und Kunsttherapeutin und Dozentin an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik. Katharinas Schwerpunkte sind: Spiel und Kreativität, Achtsamkeit, Kommunikation (GFK), Konflikt- und Ressourcenmanagement.

Dr. Wolfgang Lalouschek
ist Neurologe, Systemischer Coach sowie Medizinischer Leiter des interdisziplinären Gesundheitszentrums 'The Tree' in Wien (www.thetree.at). Wolfgang beschäftigt sich umfassend mit der Psychosomatik sowie dem Burnout und seinen gesellschaftlichen Hintergründen. Viel von seinen Erfahrungen und seinem Wissen hat er in den beiden Büchern 'Raus aus der Stressfalle - Die besten Strategien gegen Burnout & Co und im Burnout-Manual für Klinik & Praxis veröffentlicht.