Angeregt durch unseren Brennstoff, hat sich Dr. Hansjörg Titscher aus der Steiermark, bei uns gemeldet. Er möchte die Einnahmen aus einem Kurstag zu „Homöopathie für den Eigenbedarf“ gerne für unsere Projekte spenden (Schuhspende, Afrika, …)

Hansjörg möchte sein Wissen und seine 30-jährige Erfahrung im Bereich der Homöopathie gerne vielen weitergeben.

Getreu dem Motto "Homöopathie ist eine Therapie des Anfangs" (M.Dorcsi) - und wer ist nicht sich und den Seinigen am nächsten - versucht er allen Interessierten die Grundzüge der homöopathischen Selbstbehandlung näherzubringen.

In diesem Kurs erlangt ihr das nötige Wissen, die wichtigsten Akutarzneien möglichst effizient bei Alltagsbeschwerden einzusetzen. Ergänzend stellt Hansjörg einige homöopathische Konstitutionsarzneien im Überblick dar.

Hansjörg Titscher kann von Krankheitsbildern so spannend erzählen, dass man auch als Laie eine Chance hat, die Krankheit auch zu „begreifen“. „Simila similibus curentur“ ist einer der wichtigsten Grundsätze der Homöopathie. Dass Ähnliches mit Ähnlichem behandelt bzw. geheilt werden kann, klingt paradox, aber es funktioniert. Wie? Das wird euch Hansjörg aufzeigen und erklären.

Und es wären nicht unsere Freunde in der Steiermark, wenn sich da nicht gleich ein kleines steirisches Netzwerk gebildet hätte, das den Hansjörg unterstützt und diese wundervolle Spendengeschichte mitträgt:

Bei Gerti und Reinhard Kaulfersch (Gleichenberger Hof) habt ihr die Möglichkeit in einem wunderbaren Ambiente zu übernachten und die Wohlfühltischlerei Knaus in Feldbach, stellt ihre Tischlerei als Veranstaltungsort zur Verfügung.

Gertis Essen ist Medizin - und ihr werdet hungrig sein. Sie zaubert supergute biologische Speisen für euch.

Seid dabei, unterstützt diese Spendenaktion. Ihr werdet alle Gewinner sein.

Ihr, die ihr aus dem reichen Erfahrungsschatz von Hansjörg profitiert, und wir, die wir unser Schuhlager etwas verkleinern können und am meisten all die Bedürftigen, die sich über wunderbar warme „Waldviertler Schuhe“ bzw. über Unterstützung der Afrika-Projekte freuen können.

„Gerade in Zeiten wie diesen heißt es großmütig und großzügig zu sein, um klare Signale zu setzen. Die Menschen haben es dringend nötig,“ sagt Hansjörg

Danke schön für diese schöne Idee, sagen wir!

Ort: Wohlfühltischlerei Knaus in 8330 Feldbach, Schützing 4

Übernachtungsmöglichkeit: Gleichenberger Hof, office@gleichenbergerhof.at


Kursleitung

Hansjörg Titscher betreibt nach einer Ausbildung zum Allgemeinmediziner, eine homöopathisch ausgerichtete Praxis mit Schwerpunkt Kinder- und Familienmedizin.

Die Ausbildung zum homöopathischen Arzt hat Hansjörg u.a. bei Mathias Dorcsi in Wien und Dagmar Radke in Göttingen erfahren.

Seit 20 Jahren ist er in der homöopathischen Lehre für Ärzte in Göttingen tätig und zudem hält Hansjörg regelmäßig Kurse für Laien.